Sommermärchen? Fans glauben nicht dran

Sommermärchen? Fans glauben nicht dran
Sommermärchen? Fans glauben nicht dran

Der EM-Anpfiff steht kurz bevor, am Freitag startet die deutsche Fußball-Nationalmannschaft gegen Schottland (21.00 Uhr) in das Heim-Turnier - doch noch hält sich die Euphorie in Deutschland in Grenzen.

Laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL und ntv freuen sich nur 40 Prozent der Befragten auf die anstehende EURO. Bei 56 Prozent ist dies so nicht der Fall.

Stärker ist die Begeisterung unter den Fußball-Interessierten. Hier freuen sich 82 Prozent auf das Turnier, im Gegensatz zu 16 Prozent, die noch keine Vorfreude spüren.

Die Hoffnung auf ein neuerliches Sommermärchen wie bei der WM 2006 ist ebenfalls überschaubar. Nur etwa jeder Fünfte (21 Prozent) glaubt, dass die Europameisterschaft ähnlich stimmungsvoll wird wie das Turnier vor 18 Jahren. 67 Prozent erwarten keine Neuauflage des Sommermärchens.

Nicht allzu optimistisch sind die Befragten auch in sportlicher Hinsicht. Nur etwa jeder dritte Befragte (30 Prozent) traut der deutschen Mannschaft mindestens das Halbfinale zu. 15 Prozent der Befragten gaben an, dass Deutschland Europameister wird.