Sondergesandter Brahimi warnt vor Zusammenbruch des syrischen Staats

Beirut (dapd). Angesichts der eskalierenden Gewalt in Syrien hat der internationale Sondergesandte Lakhdar Brahimi vor einem Zusammenbruch der staatlichen Ordnung in dem Land gewarnt.

In Syrien drohe im kommenden Jahr eine Herrschaft der Kriegsfürsten mit bis zu 100.000 weiteren Toten, sagte Brahimi am Sonntag in Kairo. "Wenn es in den kommenden Monaten keine Lösung gibt, werden Frieden und Sicherheit in der Welt von Syrien direkt bedroht. Die Alternativen sind: Eine politische Lösung oder der vollständige Zusammenbruch des syrischen Staates."

In der vergangenen Woche war Brahimi in Damaskus zu Gesprächen mit dem syrischen Präsident Baschar al Assad zusammengetroffen. Am Wochenende reiste er zu einem Treffen mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow nach Moskau, um für einen neuen Anlauf für eine politische Lösung des Konflikts zu werben.

© 2012 AP. All rights reserved

Quizaction