Sonnenuntergangsspektakel: Manhattanhenge begeistert New Yorker

·Freier Autor für Yahoo

Am 11. und 12. Juli konnten die New Yorker wieder einen besonders spektakulären Sonnenuntergang bestaunen. Es war wieder Manhattanhenge-Zeit.

Manhattanhenge in New York City, seen from 42nd street.
Manhattanhenge in New York, gesehen von der 42. Street aus. (Bild: Getty Images)

Als Manhattanhenge bezeichnet man das Naturschauspiel, bei dem die untergehende oder aufgehende Sonne genau auf Häuserschluchten von New Yorks Stadtbezirk Manhattan ausgerichtet ist. Besonders beliebt ist das Ereignis bei untergehender Sonne. Das Phänomen findet vier Mal im Jahr statt, an zwei Tagen im Mai und an zwei im Juli. Das weite Sommer-Manhattanhenge durften die New York am 11. und 12. dieses Monats bestaunen. Besonders eindrucksvoll war das Schauspiel am ersten der beiden Tage, wie das folgende Video zeigt:

"Besonders eindrucksvoll?" Die beiden Manhattanhenges unterschieden sich also. Inwiefern? Am 11. Juli war die volle Sonne perfekt auf das von West nach Ost (oder umgekehrt) verlaufende Straßenraster Manhattans ausgerichtet. Am 12. Juli schien halbe Sonne mitten durch die Häuserschluchten, während ihre zweite Hälfte bereits untergegangen war, das heißt: sich unter dem Horizont befunden hatte. Ähnlich verhält es sich übrigens mit den Manhattanhenges im Mai, nur dass im Mai die "halbe Sonne" der "vollen Sonne" vorausgeht.

Die Manhattanhenges der aufgehenden Sonne finden im Winter statt, an zwei Tagen Ende November und an zwei gegen Mitte Januar. Allerdings sind diese Ereignisse weniger beliebt als die im Sommer. Verantwortlich dafür dürfte der US-amerikanische Astrophysiker Neil deGrasse Tyson sein. Er war es schließlich, der 2002 in einem Artikel für die Fachzeitschrift Natural History auf die "besonderen" Tage aufmerksam machte, "wenn die untergehende Sonne genau auf das Straßenraster von Manhattan ausgerichtet ist". DeGrasse Tyson prägte auch den Begriff Manhattanhenge – in Anlehnung an das berühmte antike Bauwerk Stonehenge in England.

VIDEO: Himmelsspektakel: Regenbogen, Sonnenuntergang und Blitze in perfekter Symbiose

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.