Sony hebt Gewinnprognose deutlich an

Der japanische Elektronik- und Unterhaltungskonzern Sony hat seine Gewinnprognose für das abgelaufene Geschäftsjahr am Freitag deutlich angehoben. Das Unternehmen rechnet nun mit einem Nettogewinn von 73 Milliarden Yen (rund 623 Millionen Euro) statt der bislang geschätzten 26 Milliarden Yen. Das Geschäftsjahr endete am 31. März. Die endgültigen Zahlen will das Unternehmen in der kommenden Woche veröffentlichen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen