Sophia Thomalla: Eine Gefahr für Gavin Rossdales Kinder?

Sophia Thomalla: Eine Gefahr für Gavin Rossdales Kinder?

Sophia Thomalla und ihr Freund US-Rocker Gavin Rossdale zeigten sich vor Kurzem als glückliche Patchwork-Familie – zum Leidwesen von Rossdales Ex Gwen Stefani. Die sieht die Neue ihre Ex-Mannes angeblich als eine Gefahr für die drei Söhne Apollo, Kingston und Zuma!

Paparazzi-Bilder zeigten Sophia Thomalla mit dem dreijährigen Apollo, dem jüngsten Sohn des Bush-Frontmannes Gavin Rossdale, auf dem Arm. Die 28-Jährige geht augenscheinlich voll in ihrer Rolle als Teilzeit-Mutter auf. Ganz entspannt machte sie mit den Söhnen ihres Lovers einen Ausflug in Los Angeles.

Seit Mai sind Sophia Thomalla und Gavin Rossdale nun schon ein Paar. Die Kinder des US-Stars wollten die neue Freundin ihres Vaters aber erst kennenlernen, wenn es wirklich ernst zwischen den beiden sei – das ist nun wohl der Fall. Einer scheint das aber gar nicht zu gefallen: Gwen Stefani, die Ex von Rossdale, sieht ihre Kids nun ungern in der Nähe von Thomalla.

"Sie hat Gavin gleich zu Anfang gesagt, dass sie ihre Kinder nicht in der Nähe dieses Mädchens sehen möchte", enthüllt ein Bekannter von Gwen Stefani im Gespräch mit der US-amerikanischen "InTouch". Immer wieder habe die 48-Jährige betont, sie sei eine Löwenmama und werde ihre Kinder beschützen."

Augenscheinlich sieht die ehemalige No-Doubt-Sängerin Sophia Thomalla als eine Gefahr für Apollo, Kingston und Zuma. Laut "Gala" soll Stefani sogar versucht haben, eine richterliche Verfügung zu erwirken, um dem deutschen Model den Umgang mit den Kids zu untersagen. Doch dazu sei es nicht gekommen: Der Promi-Nachwuchs sei keiner Gefahr ausgesetzt, im Gegenteil. Die drei scheinen regelrechte Thomalla-Fans zu sein, besonders Klein-Apollo.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen