Spahn: Dürfen bei Corona-Maßnahmen "nicht nachlässig werden"

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) warnt angesichts des verlangsamten Rückgangs bei den Corona-Neuinfektionen davor, bei den Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie nachlässig zu werden. RKI-Präsident Lothar Wieler zeigte sich angesichts der Verbreitung der Varianten des Coronavirus in Deutschland besorgt.