Spahn: "Wir dürfen die letzten Schritte nicht verstolpern"

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat dazu aufgerufen, im Kampf gegen die Corona-Pandemie nicht nachzulassen. Die zuletzt leicht sinkenden Infektionszahlen und die Impfungen gäben Anlass zur Hoffnung; nun gehe es darum, die Fallzahlen noch weiter zu senken, sagte Spahn in Berlin.