Spahn: Dritte Corona-Welle brechen durch Reduzieren von Kontakten

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat ein Brechen der sogenannten dritten Corona-Welle in Deutschland angemahnt. Das Mittel der Wahl sei das Reduzieren von Kontakten. "Wir können diese Welle nicht wegdigitalisieren, wir können sie nicht wegtesten, und wir können auch nicht gegen sie animpfen", sagte er in Berlin.