Spahn rechnet mit baldiger Auszahlung weiterer Hilfen für Griechenland

Finanzstaatssekretär Jens Spahn (CDU) rechnet mit der baldigen Auszahlung weiterer Finanzhilfen für Griechenland unter Beteiligung des Internationalen Währungsfonds (IWF). Bei der derzeit laufenden Überprüfung durch die Experten der Gläubiger-Institutionen gehe es darum, dass Athen die zugesagten Reformen umsetze, sagte Spahn der Nachrichtenagentur AFP. "Das ist und bleibt die Voraussetzung für die Fortsetzung des Hilfsprogramms sowie die finanzielle Beteiligung des IWF. Ich bin weiterhin optimistisch, dass das auch bald gelingt."

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen