Spanische Polizei beschlagnahmt 500 Kilogramm Kokain

Die spanische Polizei hat eine halbe Tonne Kokain beschlagnahmt, die in Ziegelsteinen versteckt waren. Nach dem Fund in einem Lagerhaus in Madrid mussten die Sicherheitskräfte tausende Ziegelsteine aufschlagen, um diejenigen mit Hohlraum zu finden, in denen die Drogen versteckt waren. Bei landesweiten Razzien Ende März wurden 25 Verdächtige festgenommen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. 15 von ihnen wurden inhaftiert.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen