Spektakuläre Bauprojekte: Die Hamburger HafenCity wird 20 Jahre alt: So geht es weiter

·Lesedauer: 1 Min.

Mit einem Brückenschlag begann vor 20 Jahren der Bau der Hamburger Hafencity. Bis dahin hatten Zäune das Gebiet an der Elbe von der Innenstadt getrennt. Heute leben Tausende Menschen in dem Stadtteil, der mit seiner Architektur auch viele Besucher anlockt. An sonnigen Wochenenden strömen derzeit Hamburger in Massen in das moderne Quartier am Wasser, das jenseits der Pandemie von (Kreuzfahrt-)Touristen bevölkert ist. Auch 20 Jahre nach dem ersten Rammschlag für die Hamburger Hafencity stehen mehr als 40 Baukräne in dem neuen Stadtteil an der Elbe. In dem ehemaligen Hafengebiet leben aber bereits mehr als 5000 Menschen in gut 3000 Wohnungen, wie die Hafencity Hamburg GmbH mitteilte. Weitere 15 000 Menschen arbeiten in der Hafencity - auch wenn ein Großteil von ihnen das zurzeit vom Homeoffice aus tun muss. Am 9. April 2001 hatte der damalige Wirtschaftssenator Thomas Mirow (SPD) mit einer alten Schiffsglocke das Startsignal für das nach...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo