Die Sport-Höhepunkte am Sonntag, 22. Januar

Nach der WM-Pause startet Borussia Dortmund in seine erhoffte Aufholjagd in der Bundesliga. Mit Rückkehrer Sebastien Haller, der für den BVB debütieren könnte, empfängt Dortmund den abstiegsbedrohten FC Augsburg ab 15.30 Uhr. Im Anschluss kommt es wohl zu einem weiteren hochkarätigen Comeback: Florian Wirtz gastiert in seinem ersten Pflichtspiel nach überstandenem Kreuzbandriss mit Bayer Leverkusen bei Borussia Mönchengladbach. Anstoß im Borussia Park ist um 17.30 Uhr.

Zum Abschluss des Weltcups im italienischen Antholz stehen die Staffeln auf dem Programm. Die Frauen um Einzel-Olympiasiegerin Denise Herrmann-Wick starten um 11.45 Uhr in ihren Vierer-Wettbewerb, ab 14.30 Uhr wollen die Männer um Benedikt Doll die dominanten Norweger bezwingen.

Bei den Australian Open beginnt die heiße Phase. In Melbourne starten die Achtelfinals, einige Favoriten sind bereits gescheitert. Am Sonntag spielt Topfavoritin Iga Swiatek gegen Jelena Rybakina um den Viertelfinaleinzug. Bei den Männern will der an Nummer drei gesetzte Grieche Stefanos Tsitsipas in die Runde der letzten Acht einziehen, er trifft auf den Italiener Jannik Sinner.