1:0 bei ManUnited: Arsenal holt Tabellenführung zurück

Kai Havertz (2.v.l.) und Arsenal wollen den Titel (Paul ELLIS)
Kai Havertz (2.v.l.) und Arsenal wollen den Titel (Paul ELLIS)

Der FC Arsenal hat die Tabellenführung in der englischen Premier League einen Spieltag vor dem Saisonende von Manchester City zurückerobert. Mit Fußball-Nationalspieler Kai Havertz in der Startelf gewannen die Gunners 1:0 (1:0) bei Manchester United. Für den Traum vom ersten Premier-League-Titel seit 20 Jahren muss Arsenal aber weiter auf einen Patzer von City hoffen.

Der Titelverteidiger kann sich im Nachholspiel bei Tottenham Hotspur am Dienstag (21.00 Uhr MESZ/Sky) wieder an Arsenal vorbeischieben und mit zwei Punkten Vorsprung ins Saisonfinale am 19. Mai gehen (17.00 Uhr MESZ/Sky). "Ich werde der größte Tottenham-Fan aller Zeiten sein. Das gilt für uns alle. Also hoffen wir auf das Beste", sagte Havertz mit Blick auf das wegweisende Spiel.

Havertz war abermals einer der auffälligsten Spieler in einer ausgeglichenen Partie im Old Trafford. Die Führung bereitete der 24-Jährige mit einem Lauf über die rechte Seite in den Strafraum und einem Pass auf Torschütze Leandro Trossard vor (20.). In der Folge agierte Arsenal sehr passiv. Uniteds Alejandro Garnacho kam dem Ausgleich am nächsten, verpasste aber zweimal (61./77.). In einer hektischen Schlussphase gab es Chancen auf beiden Seiten, doch es blieb beim knappen Sieg für die Gunners.