13.000 Euro Geldstrafe für Union Berlin

Union Berlin muss zahlen (INA FASSBENDER)
Union Berlin muss zahlen (INA FASSBENDER)

Nächste schlechte Nachricht im Tabellenkeller: Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist Union Berlin ist vom DFB-Sportgericht zu einer Geldstrafe in Höhe von 13.000 Euro verurteilt worden. Wie der Deutsche Fußball-Bund am Mittwoch mitteilte, wurden Verfehlungen der Berliner Anhänger im Rahmen des Bundesligaspiels gegen Darmstadt 98 geahndet.

Sie hatten pyrotechnische Gegenstände gezündet und durch das Werfen unter anderem von Tennisbällen für eine Spielunterbrechung gesorgt.