Werbung

16 Titel: Langjähriger Real-Torhüter Gonzalez gestorben

Real Madrid trauert um seinen Ex-Torhüter (BENJAMIN CREMEL)
Real Madrid trauert um seinen Ex-Torhüter (BENJAMIN CREMEL)

Miguel Angel Gonzalez, der langjährige Torhüter von Real Madrid, ist tot. Wie der spanische Topklub am Dienstag mitteilte, starb der zweimalige WM-Teilnehmer im Alter von 76 Jahren. Er litt laut spanischen Medienberichten an der Nervenkrankheit ALS.

Gonzalez spielte von 1968 bis 1986 für Real und gewann in dieser Zeit achtmal die spanische Meisterschaft sowie zweimal den UEFA-Pokal. Insgesamt feierte der Torhüter, der 1978 und 1982 für die spanische Nationalmannschaft an der Weltmeisterschaft teilnahm, in seiner Karriere 16 Titel.

"Real Madrid, sein Präsident und sein Vorstand trauern um Miguel Angel Gonzalez, einen der größten Torhüter unserer Geschichte, eine Legende bei Real Madrid und im spanischen Fußball", hieß es in einer Pressemitteilung des Vereins.