3. Liga: Essen verabschiedet sich aus dem Aufstiegsrennen

Niedergeschlagen: Essens Felix Götze (IMAGO)
Niedergeschlagen: Essens Felix Götze (IMAGO)

Die Hoffnungen von Rot-Weiss Essen auf den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga haben sich zerschlagen. Die Mannschaft von Trainer Christoph Dabrowski verlor gegen 1860 München 0:1 (0:1) und kann den Relegationsplatz der 3. Liga nicht mehr erreichen.

Er habe seinen Spielern "gesagt, dass sie nicht enttäuscht und frustriert sein dürfen, weil wir eine fantastische Saison gespielt haben", sagte Dabrowski bei MagentaSport: "Unsere Entwicklung ist noch nicht vorbei."

Zumindest den Relegations hat Jahn Regensburg nun sicher. Den Oberpfälzern bietet sich aber die Möglichkeit auf den direkten Aufstieg, wenn sie Preußen Münster noch abfangen. Bereits sicher aufgestiegen ist der SSV Ulm.

Fynn Lakenmacher (24.) traf zum Sieg und sicherte den Gästen somit den Klassenerhalt. "Wir haben das Ziel erreicht, wofür wir angetreten sind. Die letzten Wochen waren nicht ganz so einfach, aber wir haben ein leidenschaftliches Spiel gemacht", sagte Münchens Trainer Argirios Giannikis.