Mit 57: Rekord-Fußballer Miura unterschreibt bei Viertligist

"King Kazu" hat noch immer nicht genug (STR)
"King Kazu" hat noch immer nicht genug (STR)

57 Jahre ist Kazuyoshi Miura inzwischen alt - doch ein Ende seiner Karriere im Profifußball ist für ihn noch immer keine Option. Nun hat Miura beim japanischen Viertligisten Atletico Suzuka Club unterschrieben. Seine Passion, Fußball zu spielen, sei seit seiner Rückkehr nach Japan stärker als jemals zuvor, sagte Miura am Dienstag.

Der unter seinem Spitznamen "King Kazu" bekannte Stürmer wird vom Zweitligisten Yokohama FC verliehen. Zuletzt hatte Miura anderthalb Jahre beim portugiesischen Zweitligaklub Oliveirense verbracht.

Seine Leidenschaft für den Fußball sei "immer groß", sie würde nicht schrumpfen, erklärte der scheinbar unkaputtbare Miura. Der 89-malige japanische Nationalspieler, der seine ersten Profispiele im Jahr 1986 bestritt, zählt zu den besten Fußballern in der Historie des Landes. Seit 2017 gilt er als der älteste Profiakteur in der Fußballgeschichte.