Abenteuer Bundesliga: Kiel legt am 1. Juli los

Schluss mit Party, am 1. Juli muss Lewis Holtby wieder trainieren (IMAGO/Eibner-Pressefoto/Marcel von Fehrn)
Schluss mit Party, am 1. Juli muss Lewis Holtby wieder trainieren (IMAGO/Eibner-Pressefoto/Marcel von Fehrn)

Aufsteiger Holstein Kiel startet am 1. Juli in sein Bundesliga-Abenteuer. Bereits vor dem offiziellen Trainingsauftakt bittet Trainer Marcel Rapp (45) seine Spieler um Lewis Holtby (33) zu Leistungstest und der sportmedizinischen Untersuchung (27. und 28. Juni). Vom 27. Juli bis zum 4. August reisen die Störche in ein Trainingslager nach Seefeld in Österreich, wie der Klub am Freitag mitteilte.

Nach den Relegations-Enttäuschungen 2018 und 2021 hatte Holstein in der vergangenen Saison mit Platz zwei in der 2. Liga den Aufstieg in die Bundesliga perfekt gemacht. Kiel ist damit der erste Klub aus dem nördlichsten Bundesland in der höchsten deutschen Spielklasse.