Andrich rechnet mit EM-Nominierung: "Sehr guter Dinge"

Robert Andrich hat die Heim-EM fest im Blick (Ralf Ibing)
Robert Andrich hat die Heim-EM fest im Blick (Ralf Ibing)

Robert Andrich blickt mit Vorfreude auf die vorläufige Kadernominierung von Bundestrainer Julian Nagelsmann (16. Mai) für die Heim-EM im Sommer. Er sei "sehr, sehr guter Dinge, dass ich dabei sein darf", sagte der Mittelfeldspieler von Bayer Leverkusen nach dem 5:0-Sieg des Meisters beim VfL Bochum: "Ich hoffe mal, dass ich einen Anruf bekomme."

Die Hoffnungen des 29-Jährigen kommen nicht von ungefähr. In den Länderspielen gegen Vizeweltmeister Frankreich und die Niederlande überzeugte Andrich an der Seite von Rückkehrer Toni Kroos im Zentrum als verlässlicher Abräumer mit Spielintelligenz. Andrichs Meinung nach seien diese Auftritte "sehr, sehr gut" gewesen. Er habe Leistungen gebracht, "mit denen ich dabei sein kann".