Werbung

Mit Kaufoption: Augsburg holt Offensivspieler Biel

Eine offensive Verstärkung für den FCA: Pep Biel (IMAGO/Klodian Lato / Eurokinissi)
Eine offensive Verstärkung für den FCA: Pep Biel (IMAGO/Klodian Lato / Eurokinissi)

Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat sich die Dienste des offensiven Mittelfeldspielers Pep Biel gesichert. Der 27-Jährige wird zunächst bis Sommer von Olympiakos Piräus ausgeliehen, teilte der FCA mit. Danach hat der aktuelle Tabellen-13. eine Kaufoption für den Spanier. Über die Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

"Im Rahmen der Kaderoptimierung wollten wir unsere Offensive qualitativ verbessern und von den Spielertypen variabler aufstellen," sagte FCA-Sportdirektor Marinko Jurendic über den zweiten Neuzugang nach Kristjan Jakic.

Biel will an seine "erfolgreiche Zeit in Kopenhagen anknüpfen", als er unter dem jetzigen Augsburger Trainer Jess Thorup spielte. Laut Biel wisse der Däne, "wie er meine Stärken am besten einsetzen kann".

Thorup hatte sich am Donnerstag schon vor der endgültigen Verpflichtung über eine Wiedervereinigung geäußert: In Kopenhagen sei der Spanier "einer der Leistungsträger" gewesen. Biel könne demnach "mehrere Positionen spielen und ist auch stark gegen den Ball".

Darüber hinaus erklärte Thorup, dass Niklas Dorsch mit Leistenproblemen länger ausfallen könnte. Im Bundesliga-Spiel beim VfL Bochum am Samstag (15.30/Sky) wird der Mittelfeldspieler definitiv fehlen, bestätigte Thorup: "Jetzt müssen wir schauen, in welche Richtung es geht. Es kann länger dauern, aber hoffentlich nicht."