Werbung

Australian Open: Zverev Außenseiter gegen Alcaraz

Alexander Zverev trifft auf Carlos Alcaraz (DAVID GRAY)
Alexander Zverev trifft auf Carlos Alcaraz (DAVID GRAY)

Die Buchmacher sehen Deutschlands Tennis-Star Alexander Zverev in seinem Viertelfinal-Duell mit Carlos Alcaraz bei den Australian Open als klaren Außenseiter. Der Sportwettenanbieter bwin zahlt für einen Zverev-Sieg das 4,60-Fache des Einsatzes zurück. Auf einen Erfolg des Spaniers gibt es eine Quote von 1,20.

Deutlich mehr Geld ist zu verdienen, falls Zverev in Melbourne sogar das Finale am 28. Januar erreicht. Das würde mit dem 8,00-Fachen des Einsatzes belohnt. Für den ersten Grand-Slam-Titel des Hamburgers gäbe es für 10 Euro Einsatz 340 Euro zurück.

Favorit auf den Gewinn des Norman Brookes Challenge Cup ist Novak Djokovic. Baut der 36-jährige Serbe seine Grand-Slam-Siegesserie aus und stemmt am Ende zum elften Mal die Trophäe in den Nachthimmel über Rod Laver, winkt eine Quote von 1,80.