Bayern auch in Stuttgart ohne de Ligt

Fehlt weiter: Matthijs de Ligt (KIRILL KUDRYAVTSEV)
Fehlt weiter: Matthijs de Ligt (KIRILL KUDRYAVTSEV)

Trainer Thomas Tuchel vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München muss auch im Spiel beim VfB Stuttgart am Samstag (15.30 Uhr/Sky) auf Matthijs de Ligt verzichten. Der angeschlagene Innenverteidiger soll aber am Sonntag wieder ins Training einsteigen und bestenfalls eine Option für das Halbfinal-Rückspiel in der Champions League am Mittwoch bei Real Madrid sein. Im Hinspiel (2:2) hatte sein Ersatz Min-Jae Kim bei beiden Gegentoren gepatzt.

Angesichts der Begegnung bei den Königlichen wird Tuchel in Stuttgart die Belastung steuern. Jamal Musiala erhält ebenfalls wieder eine Pause. Man müsse "einen Mix finden", so Tuchel: "Wir werden ein paar Spieler rausnehmen und unseren Belastungsrhythmus an den Mittwoch anpassen." Fraglich ist auch noch der Einsatz von Dayot Upamecano (Knöchel).

Sportlich geht es in Stuttgart um die Vize-Meisterschaft, die Qualifikation für die Champions League haben beide Mannschaften sicher.