Werbung

Bayern-Talent Krätzig wechselt nach Wien

Frans Krätzig (rechts) im Pokal in Münster (INA FASSBENDER)
Frans Krätzig (rechts) im Pokal in Münster (INA FASSBENDER)

Bayern München verleiht sein Talent Frans Krätzig bis Saisonende an den österreichischen Erstligisten Austria Wien. Das gab der deutsche Rekordmeister am Dienstag bekannt. Der verspätete Wechsel war noch möglich, weil das Transferfenster in der Alpenrepublik erst fünf Tage nach dem in Deutschland schloss.

"Frans ist in einer Phase seiner jungen Karriere, in der er regelmäßig zum Einsatz kommen muss, um sein Niveau kontinuierlich steigern zu können", sagte Bayern-Sportdirektor Christoph Freund: "Bei Austria Wien hat er die Chance, die nächsten Schritte im Profibereich zu machen. Wir werden seine Entwicklung sehr genau beobachten."

Krätzig (21) wollte ursprünglich beim Rekordmeister bleiben, nachdem sich eine Leihe zu Standard Lüttich zerschlagen hatte. Der frühere Stuttgarter Trainer Michael Wimmer, der bei der Austria auf der Bank sitzt und Krätzig aus der gemeinsamen Zeit in der Jugend beim 1. FC Nürnberg kennt, hat ihn aber offensichtlich zum Umdenken bewogen.

U20-Nationalspieler Krätzig hatte im Oktober einen Profivertrag bei den Bayern bis 2027 unterschrieben und in dieser Saison sieben Pflichtspiele für die Münchner bestritten. Der gelernte Mittelfeldspieler kam dabei meist als Linksverteidiger zum Einsatz. In der Saisonvorbereitung machte er mit einem Traumtor im Testspiel gegen den FC Liverpool auf sich aufmerksam.