BBL: Weißenfels verliert Trainer Krunic

Predrag Krunic wechselt nach Japan (IMAGO/Eibner-Pressefoto - Roland Sippel)
Predrag Krunic wechselt nach Japan (IMAGO/Eibner-Pressefoto - Roland Sippel)

Der Basketball-Bundesligist Syntainics MBC Weißenfels muss sich für die nächste Saison einen neuen Trainer suchen. Wie der Klub am Donnerstag mitteilte, hat Predrag Krunic am Mittwoch Gebrauch von seiner Ausstiegsklausel gemacht und wird gegen eine Ablösesumme zu einem japanischen Verein wechseln. Der Vertrag des 56-Jährigen wäre noch bis 2025 gelaufen.

"Meine Entscheidung ist keine Entscheidung gegen den MBC, sondern eine Entscheidung für meine persönliche Zukunft", wird Krunic in der Mitteilung zitiert: "In schwierigen Phasen in der Saison, als es auf dem Parkett nicht wunschgemäß lief, hat man den Zusammenhalt gespürt. Ich habe sehr gerne für den MBC gearbeitet."

Krunic stand seit Sommer 2023 zum zweiten Mal an der Seitenlinie der Weißenfelser und beendete die Saison auf Rang 13, im Pokal erreichte der Klub erstmals das Viertelfinale. Zuvor coachte Krunic unter anderem die Bundesligisten Bonn, Bayreuth und Oldenburg. Die Suche nach einem Nachfolger, der Anfang Juni präsentiert werden soll, läuft bereits. Die neue Saison beginnt am 20. September.