Werbung

Brasiliens Olympia-Fußballern droht Zuschauerrolle in Paris

Brasilien verliert bei der Olympia-Quali gegen Paraguay (FEDERICO PARRA)
Brasilien verliert bei der Olympia-Quali gegen Paraguay (FEDERICO PARRA)

Statt der dritten Goldmedaille in Folge droht Brasiliens Olympia-Fußballern bei den Sommerspielen in Paris die Zuschauerrolle. Der Triumphator von Rio de Janeiro und Tokio geht nach dem 0:1 (0:1) gegen Paraguay zum Auftakt der finalen Viererrunde mit einer schweren Hypothek in die beiden abschließenden Duelle des südamerikanischen Qualifikationsturniers.

Auch Mitfavorit Argentinien, Olympiasieger 2004 und 2008, strauchelte am Montag beim 2:2 (1:1) gegen Gastgeber Venezuela. Vor ihrem direkten Showdown am Sonntag wollen die U23-Teams der beiden Giganten ihre Ausgangsposition beim nächsten Spieltag am Donnerstag verbessern. Denn nur zwei der vier im Turnier verbliebenen Teams lösen ein Ticket zu den Sommerspielen vom 26. Juli bis 11. August in der französischen Hauptstadt.