Cerci wechselt von den FC-Frauen nach Hoffenheim

Verlässt den FC: Selina Cerci (Jürgen Fromme)
Verlässt den FC: Selina Cerci (Jürgen Fromme)

Angreiferin Selina Cerci wechselt innerhalb der Fußball-Bundesliga der Frauen vom 1. FC Köln zur TSG Hoffenheim. Die 23-Jährige unterschrieb im Kraichgau einen Vertrag bis 2026.

"Selina besticht durch ihre Schnelligkeit, Abschlussqualität und ihren Torinstinkt, was sie zu einer kompletten Angreiferin macht", sagte Stephan Lerch, sportlicher Leiter und bis Sommer Cheftrainer der TSG. Cerci, zweimalige A-Nationalspielerin, erzielte in der Bundesliga in bislang 65 Einsätzen 30 Tore.