Corona: Tour-Aus für Astanas Morkov

Michael Morkov fährt seine neunte Tour (MARCO BERTORELLO)
Michael Morkov fährt seine neunte Tour (MARCO BERTORELLO)

Der dänische Radprofi Michael Morkov muss seine neunte Tour de France frühzeitig beenden. Wie sein Team Astana Qazaqstan am Donnerstag mitteilte, wurde der 39-Jährige bereits am Mittwochabend positiv auf Corona getestet. Eine zweite Untersuchung am Donnerstagmorgen bestätigte das Ergebnis.

"Obwohl sich der Fahrer gut fühlt und keine wesentlichen Symptome aufweist, hat das medizinische Personal entschieden, den Fahrer aus dem Rennen zu nehmen", hieß es in einer Mitteilung des Teams. Damit verliert Astanas Sprintstar Mark Cavendish einen wichtigen Helfer, Morkov gilt als Anfahr-Experte.

Im Gesamtklassement lag er vor der 12. Etappe auf Platz 163 mit mehr als zweieinhalb Stunden Rückstand auf den Führenden Tadej Pogacar (Slowenien). Morkov ist der neunte Fahrer, der die Frankreich-Rundfahrt vorzeitig beenden muss.