Cottbus: Wollitz hört 2025 als Trainer auf

Ab 2025 nur noch Sportdirektor: Claus-Dieter Wollitz (IMAGO/Sebastian Räppold/Matthias Koch)
Ab 2025 nur noch Sportdirektor: Claus-Dieter Wollitz (IMAGO/Sebastian Räppold/Matthias Koch)

Claus-Dieter Wollitz hört im Sommer 2025 als Trainer des Fußball-Viertligisten Energie Cottbus auf und wird im Anschluss Sportdirektor. Das teilten die Lausitzer am Freitag mit. Wollitz war 2021 als Trainer nach Cottbus zurückgekehrt, seit 2022 arbeitet er zudem als Sportlicher Leiter bei Energie.

"Ich werde im nächsten Sommer 60 Jahre alt und habe für mich die Entscheidung getroffen, dass das ein guter Zeitpunkt ist, von der Trainerposition aus ein wenig in den Hintergrund zu rücken", sagte Wollitz: "Wir haben mit Energie Cottbus noch sehr viel vor, wollen stetig besser und stärker werden, und das möchte ich mit allem, was ich dazu beitragen kann, vorantreiben."

Cottbus liegt in der Regionalliga Nordost auf Aufstiegskurs, drei Spieltage vor dem Saisonende steht der Klub an der Tabellenspitze.