Werbung

Dank Mbappe: PSG nach drei Jahren wieder im Pokalfinale

Wieder PSG-Siegtorschütze: Kylian Mbappe (FRANCK FIFE)
Wieder PSG-Siegtorschütze: Kylian Mbappe (FRANCK FIFE)

Dank Kylian Mbappe hat Paris St. Germain im französischen Fußball-Pokal erstmals nach drei Jahren wieder das Endspiel erreicht. Durch ein Tor seines Superstars gewann der Meister und Ligue-1-Spitzenreiter im Halbfinale gegen den Tabellenachten Stade Rennes 1:0 (1:0). Im Endspiel am 25. Mai in Lille gegen Ex-Cupgewinner Olympique Lyon (3:0 gegen Zweitligist US Valenciennes) hofft der Rekordsieger nun auf seinen 15. Pokalerfolg.

Mbappe war für PGS in der Revanche für das verlorene Pokalfinale von 2019 (5:6 im Elfmeterschießen) einmal mehr der Matchwinner. Der Ex-Weltmeister machte seinen vergebenen Foulelfmeter nur drei Minuten später durch sein Siegtor (40.) wieder gut.