Deschamps zu Kritikern: "Schauen Sie doch ein anderes Spiel"

Effizienz vor Attraktivität: Didier Deschamps (FRANCK FIFE)
Effizienz vor Attraktivität: Didier Deschamps (FRANCK FIFE)

Didier Deschamps hat mit beißender Ironie auf eine kritische Nachfrage im Bezug auf die Spielweise der französischen Fußball-Nationalmannschaft reagiert. "Wenn Sie sich gelangweilt fühlen, schauen Sie doch ein anderes Spiel. Sie müssen nicht zuschauen", sagte der Nationaltrainer vor dem EM-Halbfinale gegen Spanien bei der Pressekonferenz in München zu einem schwedischen Medienvertreter: "Das ist eine Europameisterschaft, es ist schwierig für alle. Es tut mir leid, aber wenn die Schweden sich gelangweilt fühlen, ist mir das relativ egal."

Am Dienstag (21.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) bekommt es der Vize-Weltmeister mit den bislang sehr starken Spaniern zu tun. Die Franzosen dagegen haben insbesondere offensiv ihre Schwierigkeiten während des Turniers in Deutschland. Aus dem Spiel heraus haben sie bislang noch kein Tor erzielt: Einzig Kylian Mbappe verwandelte im Duell mit Polen einen Elfmeter, die übrigen Treffer der Franzosen waren Eigentore von Österreichs Maximilian Wöber und Belgiens Jan Vertonghen. "Wir hatten unser Chancen, haben sie nur nicht so genutzt", sagte Deschamps.

Die Hoffnungen ruhen erneut auf Mbappe, der auch wegen seines Nasenbeinbruchs und der Schutzmaske jedoch noch nicht in Schwung gekommen ist. Im Viertelfinale gegen Portugal war der Superstar vor dem Elfmeterschießen ausgewechselt worden. Laut Deschamps war dies eine Vorsichtsmaßnahme. "Körperlich und muskulär ist Kylian in Ordnung, er wird spielen", sagte der Trainer.