DFB-Trio macht Schulbesuche

Deniz Undav überraschte Schülerinnen und Schüler (KIRILL KUDRYAVTSEV)
Deniz Undav überraschte Schülerinnen und Schüler (KIRILL KUDRYAVTSEV)

Rund 60 Schülerinnen und Schüler im Weimarer Land staunten nicht schlecht. Nationalspieler Deniz Undav stand am Dienstag plötzlich bei ihnen überraschend im Klassenzimmer. Undav besuchte im Rahmen des EM-Trainingslagers die Staatliche Förderschule in Blankenhain. Der Stuttgarter beantwortete zahlreiche Fragen und stand danach für Autogramme und Selfies bereit.

Die DFB-Auswahl gibt sich vor der Heim-EM volksnah. Neben Undav waren auch Rocco Reitz und Brajan Gruda unterwegs. Die U21-Nationalspieler schauten bei einem Fußballturnier der Staatlichen Regelschule vorbei. Rund 150 Schülerinnen und Schüler freuten sich über die prominenten Zuschauer.

Die Mannschaft von Bundestrainer Julian Nagelsmann bereitet sich noch bis Freitag im Weimarer Land auf das Turnier (14. Juni bis 14. Juli) vor.