Werbung

DHB fixiert Turnierplan für Olympia-Qualifikation

Der Zeitplan für Knorr, Köster und Co. steht (INA FASSBENDER)
Der Zeitplan für Knorr, Köster und Co. steht (INA FASSBENDER)

Auftakt gegen Algerien am Donnerstag, Kroatien-Kracher am Samstag, Turnier-Abschluss gegen Österreich am Sonntag: Der Deutsche Handballbund (DHB) hat die Ansetzungen für das olympische Qualifikationsturnier der Männer-Nationalmannschaft Mitte März in Hannover bekannt gegeben. Um das Ticket für die Olympischen Spiele in Paris (26. Juli bis 11. August) zu lösen, muss das deutsche Team von Bundestrainer Alfred Gislason bei dem Viererturnier einen der ersten beiden Plätze belegen.

Karten für die Spiele in Hannover sind ab sofort unter dhb.de/tickets sowie an Eventim-Vorverkaufsstellen erhältlich. Neben Tagestickets (ab 19 Euro) werden auch Turnierkarten ab 49 Euro für alle drei Spieltage angeboten. Angebote für Gruppen und Vereine ab zehn Personen können via dhb.de/tickets angefragt werden.

Auch bei den Frauen ist der DHB Gastgeber eines Olympia-Qualifikationsturniers. In Neu-Ulm trifft das Team von Bundestrainer Markus Gaugisch vom 11. bis zum 14. April auf Slowenien, Montenegro und Paraguay. Karten sind ebenfalls via dhb.de/tickets verfügbar.

Die Olympia-Qualifikationsturniere der Männer auf einen Blick:

Turnier 1 in Granollers/Spanien: Spanien, Slowenien, Bahrain, Brasilien

Turnier 2 in Hannover: Deutschland, Kroatien, Algerien, Österreich

Turnier 3 in Tatabanya/Ungarn: Norwegen, Ungarn, Portugal, Tunesien

Spielplan Hannover:

Donnerstag, 14. März:

Deutschland – Algerien

Kroatien – Österreich

Samstag, 16. März:

Algerien – Österreich

Deutschland – Kroatien

Sonntag, 17. März:

Österreich – Deutschland

Kroatien – Algerien