Duisburg steigt aus der Frauen-Bundesliga ab

Duisburg muss den Gang in die 2. Liga antreten
Duisburg muss den Gang in die 2. Liga antreten

Die Fußballerinnen des MSV Duisburg stehen als erster Absteiger der Frauen-Bundesliga fest. Da der Tabellenzehnte 1. FC Köln am Sonntag 2:0 (0:0) gegen den SC Freiburg gewann und nun 18 Punkte auf dem Konto hat, ist das Schlusslicht (4) bei noch vier ausstehenden Spielen nicht mehr zu retten.

Die Zebras spielen erst am Sonntagabend (18.30 Uhr/DAZN und MagentaSport) gegen den DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg. Die Kölnerinnen, für die Selina Cerci (47./85.) doppelt traf, haben nach dem Befreiungsschlag im Abstiegskampf sechs Punkte Vorsprung auf den Tabellenvorletzten 1. FC Nürnberg.