Eberl traut DFB-Team "sehr viel zu"

Eberl glaubt an eine gute Heim-EM (MICHAELA STACHE)
Eberl glaubt an eine gute Heim-EM (MICHAELA STACHE)

Max Eberl sieht für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei der Heim-EM gute Titelchancen. "Ich traue uns sehr viel zu", sagte der Sportvorstand von Bayern München bei einer Gesprächsrunde der Süddeutschen Zeitung und betonte: "Ich wünsche mir einfach einen so schönen Sommer wie 2006!"

Eberl weiter: "Ich habe das Gefühl, dass wir seit 2024 eine ganze andere Energie haben, es fühlt sich ganz anders an." Im EM-Jahr ist die deutsche Elf in vier Spielen bei drei Siegen ungeschlagen. Im März gab es überzeugende Siege gegen Frankreich (2:0) und die Niederlande (2:1), jetzt vor der EURO ein 0:0 gegen die Ukraine und ein 2:1 gegen Griechenland.

Der Stimmungswandel nach dem grauen Herbst mit Pleiten gegen die Türkei (2:3) und Österreich (0:2) hat für Eberl einen Namen: "Es scheint, dass die Entscheidung, Toni Kroos zurückzuholen, die richtige war. Momentan fühlt sich das sehr rund an, was wir da haben", sagte er.