Werbung

Eikermann und Sanchez scheiden im Vorkampf aus

Luis Avila Sanchez verpasst das Halbfinale (PHILIP FONG)
Luis Avila Sanchez verpasst das Halbfinale (PHILIP FONG)

Die deutschen Wasserspringer Jaden Eikermann (Aachen) und Luis Avila Sanchez (Berlin) haben das Halbfinale im Einzel-Turmspringen bei der Schwimm-WM in Doha verpasst. Eikermann landete mit 351,60 Punkten auf Platz 24. Sanchez kam mit 272,20 Zählern auf Rang 38. Eine Platzierung unter den Top-18 wäre für das Halbfinale notwendig gewesen.