Vor EM: Koeman macht Verbruggen zur Nummer eins

Bart Verbruggen wird im Tor stehen (JOHN THYS)
Bart Verbruggen wird im Tor stehen (JOHN THYS)

Der niederländische Bondscoach Ronald Koeman hat den erst 21 Jahre alten Torhüter Bart Verbruggen zur Nummer eins für die Fußball-EM in Deutschland gemacht. Der Schlussmann des englischen Premier-League-Klubs Brighton & Hove Albion setzte sich gegen den ehemaligen Freiburger Mark Flekken (30/Brentford) durch. Justin Bijlow (26) von Feyenoord Rotterdam wird dritter Torhüter.

Er habe lange darüber nachgedacht, wen er ins Tor stellen sollte, sagte Koeman auf einer Pressekonferenz vor dem Testspiel gegen Kanada. "Bart Verbruggen ist mit 21 Jahren ein großes Talent, das in Zukunft noch besser wird", sagte Koeman: "Wir haben drei gute Torhüter. Sie machen sich gegenseitig Konkurrenz. Je nach Trainingsleistung könnten im Laufe der EM die Plätze zwei und drei noch getauscht werden.

Verbruggen hatte bei Oranje im vergangenen Jahr gegen Frankreich debütiert. Bis jetzt stand er fünfmal im Tor der Nationalmannschaft.