Werbung

EM-Song 2024: Leony singt statt Kim Petras

Leony singt nun den EM-Song 2024. (IMAGO/dts Nachrichtenagentur)
Leony singt nun den EM-Song 2024. (IMAGO/dts Nachrichtenagentur)

Späte Auswechslung am Mikrofon: Die deutsche Sängerin und Songwriterin Leony ersetzt beim offiziellen Song der Fußball-Europameisterschaft (14. Juni bis 14. Juli) als Interpretin Kim Petras. Die 31-jährige Petras ("Unholy) könne "wegen unvorhergesehener Terminprobleme nicht mehr an der Produktion" teilnehmen, teilten die Organisatoren der EURO 2024 am Mittwoch mit.

Leony (26), geboren als Leonie Burger und Schwester von Drittligaprofi Korbinian Burger (Erzgebirge Aue), wird mit den italienischen Produzenten Meduza und der US-Popband One Republic den Song im Mai präsentieren.

Leony saß zuletzt in der Jury von der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar". Ihr bekanntester Song "Faded Love" erschien 2023.