Werbung

England: Zweitligist Leicester droht Punktabzug

Leicester City droht eine Punktstrafe (OLI SCARFF)
Leicester City droht eine Punktstrafe (OLI SCARFF)

Dem englischen Fußball-Zweitligisten Leicester City droht Ärger in Form eines Punktabzuges. Sowohl die Premier League, als auch die zweitklassige Championship ermitteln gegen den Meister von 2016 und verwiesen den Fall an eine unabhängige Kommission. Die Foxes sollen in den letzten drei Saisons gegen die Regeln für Rentabilität und Nachhaltigkeit verstoßen haben. Wird dies nachgewiesen, droht ein Punktabzug.

In der Liga strebt Leicester den direkten Wiederaufstieg an und liegt auf Rang zwei. Bei dem Vorhaben wäre ein Punktabzug ein herber Rückschlag. In der laufenden Saison der Premier League wurde bereits der FC Everton mit einer Strafe von fünf Zählern belegt.