Erfolgreicher Jahresabschluss: Handballer schlagen Ägypten

Erfolgreicher Jahresabschluss: Handballer schlagen Ägypten
Erfolgreicher Jahresabschluss: Handballer schlagen Ägypten

Deutschlands Handballer gehen mit einem Erfolgserlebnis ins EM-Jahr. Die Mannschaft von Bundestrainer Alfred Gislason kam am Sonntag beim „Tag des Handballs“ in München zum einem 28:27 (17:12) beim Härtetest gegen Afrikameister Ägypten. Es war das letzte Länderspiel vor der Nominierung des Kaders für das Heim-Turnier (10. bis 28. Januar).

Spielmacher Juri Knorr (7 Tore) und Timo Kastening (8) waren die besten Werfer für die deutsche Mannschaft. Torhüter Andreas Wolff kam nach dem 31:31 gegen Ägypten am Freitag in Neu-Ulm diesmal nicht zum Einsatz. Vor Jahresende ruft Gislason seinen Kader zu einem Kurzlehrgang (27. bis 29. Dezember) zusammen, im Januar gibt es noch zwei Testspiele gegen Portugal.

Bei der EM im kommenden Jahr trifft Deutschland in der Gruppe A auf die Schweiz, Nordmazedonien und Olympiasieger Frankreich. Das Eröffnungsspiel gegen die Eidgenossen am 10. Januar wird im Düsseldorfer Fußballstadion vor einer Weltrekordkulisse von 50.000 Fans ausgetragen.