Werbung

Erst Afrika-Cup, dann 2. Liga: Magdeburg leiht Teixeira

Steht beim Afrika-Cup im Viertelfinale: Bryan Teixeira (IMAGO/Eibner-Pressefoto /EXPA/Eisenbauer)
Steht beim Afrika-Cup im Viertelfinale: Bryan Teixeira (IMAGO/Eibner-Pressefoto /EXPA/Eisenbauer)

Erst Afrika-Cup, dann Sachsen-Anhalt: Bryan Teixeira wechselt zum Fußball-Zweitligisten 1. FC Magdeburg. Der 23-Jährige wird bis Sommer vom österreichischen Klub SK Sturm Graz an den FCM verliehen. Aktuell weilt Teixeira aber noch mit der Überraschungsmannschaft von Kap Verde beim Afrika-Cup in Cote d'Ivoire (Elfenbeiküste).

„Unser Bestreben war, im Offensivbereich noch einen Spieler hinzuzugewinnen, der flexibel einsetzbar ist", erklärte der Magdeburgs Sport-Geschäftsführer Otmar Schork. Am Mittwoch hatte der Zweitligist den Offensivspieler Ahmet Arslan zum Saisonende an Drittligist Dynamo Dresden verliehen.

Trainer Christian Titz sagte, dass Teixeira ein "sehr schneller, laufstarker Spieler" sei. Beim Afrika-Cup traf er bisher einmal für Kap Verde, die am Samstag (21.00 Uhr) im Viertelfinale gegen Südafrika antreten.

Für Sturm Graz kommt Teixeira in 24 Erstliga-Partien auf sechs Vorlagen. Auch in der Champions-League-Qualifikation und Europa League sammelte er bereits Erfahrungen.