Eurozone: Industriestimmung verschlechtert sich weiter

LONDON (dpa-AFX) -Die Stimmung in den Industrieunternehmen der Eurozone hat sich im Oktober auf bereits niedrigem Niveau weiter eingetrübt. Der Einkaufsmanagerindex von S&P Global fiel zum Vormonat um 0,3 Punkte auf 43,1 Zähler, wie S&P am Donnerstag in London nach einer zweiten Umfragerunde mitteilte. Ein vorläufiges Ergebnis wurde damit um 0,1 Punkte nach oben revidiert. Mit weniger als 50 Punkten deutet der Indikator weiter auf wirtschaftliche Schrumpfung hin. Die Eurozonen-Industrie habe auch im Oktober tief in der Krise gesteckt, kommentierte S&P.