Ex-Weltmeister Pedersen steigt aus der Tour de France aus

Für Mads Pedersen ist die Tour beendet (THOMAS SAMSON)
Für Mads Pedersen ist die Tour beendet (THOMAS SAMSON)

Die deutschen Radprofis Phil Bauhaus und Pascal Ackermann haben in den Sprints der 111. Tour de France einen prominenten Rivalen weniger. Der dänische Ex-Weltmeister Mads Pedersen trat am Samstag zur 8. Etappe nicht mehr an.

Der 28-Jährige vom Team Lidl-Trek war im Sprint der 5. Etappe in Saint-Vulbas, bei dem Mark Cavendish mit seinem 35. Tageserfolg zum alleinigen Tour-Rekordetappensieger aufgestiegen war, gestürzt. Zwar erlitt Pedersen keine Fraktur, die Schmerzen und Schwellungen ließen seither aber nicht nach. Auch die Beweglichkeit seiner linken Schulter ist weiter eingeschränkt.