FC Augsburg reist zum Trainingslager nach Südafrika

Fliegt nach Südafrika: FC Augsburg (MICHAELA REHLE)
Fliegt nach Südafrika: FC Augsburg (MICHAELA REHLE)

Vom schwäbischen Sommer in den südafrikanischen Winter: Fußball-Bundesligist FC Augsburg beschreitet in der Vorbereitung zur neuen Saison ungewöhnliche Wege. Das Team von Trainer Jess Thorup wird vom 18. bis 28. Juli in der Provinz Mpumalanga in Südafrika ein Trainingslager abhalten. Dabei wird der FCA auch an einem Turnier des südafrikanischen Erstligisten TS Galaxy teilnehmen.

"In White River bietet uns die Provinz Mpumalanga Rahmenbedingungen, unter denen wir uns sehr gut auf die neue Saison vorbereiten können. Die Reise wird sicherlich auch eine wertvolle und bereichernde Erfahrung für unser gesamtes Team sein", sagte Geschäftsführer Michael Ströll: "Darüber hinaus möchten wir mit dem Aufenthalt in Südafrika unseren Beitrag leisten, die Bundesliga im Ausland zu repräsentieren und ihre Bekanntheit global weiter zu steigern."

Der FCA startet am 4. und 5. Juli mit leistungsdiagnostischen Tests in die Saison. Offizieller Trainingsauftakt ist am 8. Juli. Das erste Testspiel bestreitet der Bundesligist am 13. Juli gegen Regionalligaaufsteiger TSV Schwaben Augsburg.