Werbung

FC Bayern: Kane trainiert individuell

Wieder im Training: Harry Kane (KIRILL KUDRYAVTSEV)
Wieder im Training: Harry Kane (KIRILL KUDRYAVTSEV)

Bayern Münchens angeschlagener Superstar Harry Kane hat nach seiner Abreise von der englischen Nationalmannschaft das Training schon wieder aufgenommen. Der 30 Jahre alte Angreifer absolvierte am Montagvormittag auf dem Gelände des Rekordmeisters zusammen mit Fitnesscoach Holger Broich eine individuelle Einheit mit Ball. Ob Kane am Samstag (18.30 Uhr/Sky) im Topspiel gegen Borussia Dortmund zur Verfügung steht, ist allerdings noch offen.

Kane war nach dem Länderspiel der Engländer gegen Brasilien (0:1) nach München zurückgeflogen. Er war bei der Partie im Wembley-Stadion gegen den Rekordweltmeister nicht zum Einsatz gekommen. Er verpasst auch den nächsten Test am Dienstag gegen Belgien. Kane war bereits mit einer Verletzung am linken Sprunggelenk zur Nationalmannschaft gereist. Der Stürmer hatte diese beim 5:2 in der Bundesliga bei Darmstadt 98 erlitten.

Neben Kane trainierte auch Raphael Guerreiro individuell. Der Verteidiger hatte sich gegen Darmstadt einen kleinen Muskelfaserriss im linken, vorderen Oberschenkel zugezogen. Zudem legten Kingsley Coman und Noussair Mazraoui, die nach ihren Verletzungen bereits wieder im Teamtraining sind, am eigentlich freien Montag eine Extraschicht ein.