Nach FCK-Klassenerhalt: Relegations-Termine fix

Die DFL hat die Relegation terminiert (IMAGO/David Inderlied)
Die DFL hat die Relegation terminiert (IMAGO/David Inderlied)

Die von der Deutschen Fußball Liga (DFL) festgelegten Termine für die Relegationsspiele der Bundesliga und der 2. Liga bleiben bestehen. Weil der 1. FC Kaiserslautern, der das Pokalfinale am 25. Mai bestreitet, den direkten Klassenerhalt in der 2. Bundesliga sicher hat, muss die DFL nicht auf ihren Alternativplan zurückgreifen.

Alle Begegnungen werden live bei Sat.1 und Sky zu sehen sein. Die Anstoßzeiten gelten vorbehaltlich der Abstimmungen mit den Sicherheitsorganen, sobald die konkreten Paarungen feststehen. Das Heimrecht im Rückspiel besitzt jeweils der Klub, der gemäß Spielplan weniger spielfreie Tage vor dem Hinspiel hat.

Seit der Saison 2021/22 findet in der Relegation – wie im Europapokal – die Auswärtstorregel keine Anwendung mehr. Bei gleicher Trefferanzahl nach Hin- und Rückspiel wird das Rückspiel um zwei Mal 15 Minuten verlängert. Steht danach immer noch kein Sieger fest, fällt die Entscheidung im Elfmeterschießen. In allen Begegnungen kommen sowohl der Video-Assistent als auch die Torlinientechnologie zum Einsatz.

Die Spiele im Überblick:

Bundesliga – 2. Liga:

Hinspiel am 23. Mai (Donnerstag), Drittletzter der Bundesliga – Fortuna Düsseldorf (20.30 Uhr)

Rückspiel am 27. Mai (Montag, 20.30 Uhr)

2. Liga – 3. Liga

Hinspiel am 24. Mai (Freitag), Dritter der 3. Liga – Drittletzter 2. Liga (20.30 Uhr)

Rückspiel am 28. Mai (Dienstag, 20.30 Uhr)