Werbung

Ferraris Aktienkurs nach Hamilton-Coup auf Rekordhoch

Ferrari-Höhenflug an der Börse (imago stock&people)
Ferrari-Höhenflug an der Börse (imago stock&people)

Der Aktienkurs des italienischen Luxusauto-Herstellers Ferrari hat an der New Yorker Wall Street nach der Nachricht vom sensationellen Wechsel des britischen Formel-1-Rekordweltmeisters Lewis Hamilton zur Scuderia einen Höchststand erreicht. Die Anteilsscheine der Sportwagenschmiede aus Maranello schossen am Donnerstag auch im Zusammenhang mit einer guten Auftragslage auf ihrem Rekordwert von 389,40 Dollar über 12,5 Prozent über ihrem Mittwoch-Kurs. Damit steht Ferrari bei seiner Marktkapitalisierung kurz vor dem Durchbruch der 100-Milliarden-Dollar-Schallmauer.

Hamiltons Wechsel von Mercedes zu Ferrari war am Donnerstag von beiden Teams bestätigt worden. Der 39-Jährige gewann in zwölf Jahren bei den Silberpfeilen sechs WM-Titel.