Formel 1

  • NachrichtenSport1

    RWE reagiert auf totes Tier bei Schumacher: War alles anders?

    Nach der Böller-Kritik von Ralf Schumacher hat das Energieunternehmen RWE Stellung bezogen. Der ehemalige Formel-1-Fahrer hatte den Konzern für ein in der Silvesternacht verstorbenes Tier verantwortlich gemacht.

    Vielen Dank für das Feedback!
  • SportSport1

    Formel-1-Größe stirbt bei Rennevent: Alonso trauert

    Traurige Nachricht aus der Welt des Motorsports: Gil de Ferran, der zuletzt als Sportdirektor und Berater des britischen Rennstalls McLaren fungiert hat, ist überraschend verstorben.

    Vielen Dank für das Feedback!
  • SportSport1

    Seine Bilanz ist einmalig

    Lance Stroll ist seit sieben Jahren in der Formel 1. Ein Überflieger war er nie. Aber die Niederlage gegen Fernando Alonso stimmt nachdenklich. Die Statistik auch.

    Vielen Dank für das Feedback!
  • SportSport1

    Formel-1-Hammer: Rückkehr ins deutsche Free-TV!

    Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk für die Formel-1-Fans in Deutschland: Ab der kommenden Saison kehrt die Motorsport-Königsklasse ins Free-TV zurück - zumindest für sieben Rennen. Der Deal zwischen RTL und Sky hat auch für Fußball-Fans Folgen.

    Vielen Dank für das Feedback!
  • SportSport1

    "Er erinnert mich an Schumacher“

    Formel-1-Chef Stefano Domenicali sieht Parallelen zwischen Rekordweltmeister Michael Schumacher und dem aktuellen Champion Max Verstappen.

    Vielen Dank für das Feedback!
  • SportSport1

    Exodus beim Glamour-Team der Formel 1

    Ein Team der Formel 1 entwickelt sich immer mehr zum FC Hollywood der Rennserie. Während zwei Piloten mit Frankreich-Ikone Zinédine Zidane kicken, verlässt ein weiterer Manager den Rennstall.

    Vielen Dank für das Feedback!
  • SportSport1

    Ferrari enthüllt bei Weihnachtsfeier wichtige Neuigkeit

    Ferrari stellt seinen neuen Formel-1-Rennwagen knapp drei Wochen vor dem Saisonstart vor. Die langfristige Zukunft von Leclerc und Sainz soll „bald“ geklärt werden.

    Vielen Dank für das Feedback!
  • SportSport1

    Schumacher? "Er sollte seinen Namen vergessen"

    Der ehemalige Boss der Formel 1 Bernie Ecclestone setzt einen deutlichen Seitenhieb in Richtung der Verantwortlichen von Haas und Ferrari und schätzt die Zukunft von Mick Schumacher in der Rennserie ein.

    Vielen Dank für das Feedback!
  • SportSport1

    Name Sauber zurück in der Formel 1

    Der Name Sauber kehrt in die Formel 1 zurück: Das Traditionsteam fährt nun unter dem Namen "Stake F1 Team Kick Sauber" in der Königsklasse.

    Vielen Dank für das Feedback!