Werbung

Frankfurt verleiht Ngankam an Mainz

Ngankam (r.) war in Frankfurt meist nur Joker
Ngankam (r.) war in Frankfurt meist nur Joker

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 hat für die Mission Klassenerhalt im Transferfinale nochmals in der Offensive nachgelegt. Wie die Rheinhessen mitteilten, kommt Mittelstürmer Jessic Ngankam bis Saisonende auf Leihbasis von Eintracht Frankfurt. Der 23-Jährige war erst vor der Saison von Hertha BSC an den Main gewechselt, sein Vertrag bei der SGE läuft noch bis Sommer 2028.

"Jessic ist ein junger, physisch robuster Spieler, der eine Menge Tempo und Spielfreude mitbringt", sagte FSV-Sportvorstand Christian Heidel: "Er hat sich mit starken Leistungen bei Hertha BSC einen Namen gemacht, nun ist seine Entwicklung bei Eintracht Frankfurt ein bisschen ins Stocken geraten. Hier in Mainz hat er nun die Chance, einen neuen Anlauf zu nehmen und sich Spielzeit und Tore zu erarbeiten."

Erst am Mittwoch hatten die Mainzer den offensiven Mittelfeldspieler Nadiem Amiri von Tabellenführer Bayer Leverkusen verpflichtet.