Werbung

Freund von Sabalenka: Ex-NHL-Spieler Kolzow verstorben

Konstantin Kolzow (l.) ist verstorben (JONATHAN NACKSTRAND)
Konstantin Kolzow (l.) ist verstorben (JONATHAN NACKSTRAND)

Der ehemalige NHL-Spieler Konstantin Kolzow, Freund der zweifachen Tennis-Grand-Slam-Siegerin Aryna Sabalenka, ist im Alter von 42 Jahren gestorben. Das gab der belarussische Eishockeyverband am Dienstag bekannt. Kolzow sei "plötzlich verstorben", hieß es in der Erklärung. Die Polizei in Miami, wo Kolzow verstarb, geht von einem Selbstmord aus, das teilte die Behörde später am Tag nach AFP-Angaben mit.

"Wir trauern", hieß es auf der Website des Verbandes: "Der belarussische Eishockeyverband drückt der Familie, den Freunden und allen, die Konstantin kannten und mit ihm zusammengearbeitet haben, sein tiefstes Beileid aus."

Kolzow spielte von 2002 bis 2006 für die Pittsburgh Penguins in der NHL. Von der Weltranglistenzweiten Sabalenka, die diese Woche bei den Miami Open spielen soll, gab es zunächst keine Reaktion. Die 25-Jährige hatte 2023 und 2024 die Australian Open gewonnen.