Nach großen Kampf: Korpatsch in Paris in Runde zwei

Nach großen Kampf: Korpatsch in Paris in Runde zwei (IMAGO/GEPA pictures/ Patrick Steiner)
Nach großen Kampf: Korpatsch in Paris in Runde zwei (IMAGO/GEPA pictures/ Patrick Steiner)

Tamara Korpatsch hat bei den French Open in Paris als einzige Deutsche die zweite Runde erreicht. Kurz nach dem Aus von Angelique Kerber rang die Hamburgerin Ashley Krueger aus den USA in drei umkämpften Sätzen nieder. Nach 3:01 Stunden fiel die Entscheidung beim zweiten Matchball von Korpatsch zum 4:6, 6:4, 7:6 (11:9).

Zuvor waren Tatjana Maria, Laura Siegemund, Eva Lys, Jule Niemeier und Kerber allesamt an ihrer Auftakthürde gescheitert. Für Korpatsch ist es die vierte Zweirunden-Teilnahme bei einem Grand Slam nach Wimbledon und New York im vergangenen sowie in Melbourne in diesem Jahr.